Institut für Experimentelle Physik

LehreOpen PositionsKontakteKalenderWIN: Wege in die NanoweltVorträge für alleResearchWer sind wir?LinksSite InfosSearch/SucheInterna
Home
Leitung:
Prof. Dr. Othmar Marti
Dr. Manuel R. Gonçalves

Polymere sind vielseitig verwendbare Materialien aus langen Molekülen. Wir untersuchen die mechanischen Eigenschaften mit der Rasterkraftmikroskopie. Diese Technik verwendet wie die Plattenspieler Abtastnadeln, aber aus Silizium.

Mit unserer Forschung helfen wir, Polymere besser zu verstehen und bessere Werkstoffe zur Verfügung zu stellen.

Objekte mit Ausdehnungen unter einigen Mikrometern zeigen neuartige optische Effekte. Licht wird an Spitzen extrem verstärkt. Viele ausgerichtete Nanostrukturen verlangsamen das licht und könnten sogar ganze Obkjekte unsichtbar machen.

Wir schaffen die Grundlagen für effizientere optische Untersuchungsmethoden an wenigen Molekülen.

Die Form von Zellen und einige ihrer Funktionen werden von drei Arten von Zytoskeletten bestimmt. Das von uns zusammen mit der Inneren Medizin untersuchte Keratinzytoskelett scheint für die Beweglichkeit der Krebszellen des Bauchspeicheldrüsenkrebses wichtig zu sein.
Wir messen deshalb mechanische Eigenschaften der Zellen durch Abtasten.

AbtastnadelRasterkraftmikroskop
Extrem langkettiges Polyethylen auf einer Oberfläche
Kolloidale Maske für Nanostrukturen
Berechnete Lichtintensität an einer Nanostruktur
Bild einer Hela-Zelle

Institutsseminar

oops...