Home>Open Positions>Biophysik (Doktorandenstelle)

 

Regulation der Morphogenese und der Mechanik von Epithelien durch schaltbare Nano-Switches für die Zelladhäsion

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (Doktorand) – Experimentelle Physik

Am Institut für Experimentelle Physik ist ab sofort eine

Doktorandenstelle (Teilzeit 50%)

auf dem Gebiet der Biophysik/Polymerphysik im Forschungsprojekt Regulation der Morphogenese und der Mechanik von Epithelien durch schaltbare Nano-Switches für die Zelladhäsion befristet zu besetzen.

Die physikalische Barrierefunktion gehört zu den wesentlichen Aufgaben von Epithelien und wird durch die Eigenschaften von Zytoskelett-Netzwerken und Zell-Zell-Kontakten bestimmt. Eine Modulation der Struktur dieser zellübergreifenden Matrix makromolekularer Komplexe und eine damit verbundene Optimierung der mechanischen Eigenschaften von epithelialen Zellverbänden soll in diesem Projekt durch eine räumlich hierarchische und zeitlich veränderliche Nanostrukturierung von Kulturoberflächen erreicht werden.

Der Doktorand / die Doktorandin soll Zellen nach vorgegebenen Rezepten auf den in Karlsruhe präparierten Substraten wachsen. Er/sie untersucht die Substrate und Zellen mit Ramanmikroskopie und Rasterkraftmikroskopie. Er/Sie führt die rasterkraftmikroskopischen Experimente an Zellen und Zellverbänden unter mechanischer Spannung durch. Er/sie ist für die Versuche mit optisch schaltbaren Molekülen verantwortlich und lernt und beherrscht den Umgang mit Lasern und optischen Systemen. Für den Doktoranden / die Doktorandin sind für die geplanten gemeinsamen Experimente auch mehrere Forschungsaufenthalte bei den Kooperationspartnern an der Universität Karlsruhe geplant.

Die ausgeschriebene Stelle ist eine Drittmittelstelle (Teilzeit 50%), die nach E13 TV-L vergütet wird.

Dem/der Stelleninhaber/in wird Zeit zur Anfertigung einer Doktorarbeit gegeben.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbungen oder Anfragen richten Sie bitte bis spätestens 28. Februar 2009 an:

Prof. Dr. Othmar Marti
Universität Ulm
Institut für Experimentelle Physik
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm
Email:
othmar.marti@uni-ulm.de

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

   

©Institute of Experimental Physics.. University of Ulm, Albert-Einstein-Allee 11, D-89069 Ulm, Germany. Phone: +49 731 50 23010, Fax: +49 731 50 23036, e-mail: nawi.expphys@uni-ulm.de.
Last modified by Othmar Marti, 2009-02-02