Notizen:


Ich möchte hier noch einige Bauelemente Vorstellen. Links sehen Sie einen Aufbau, den man heute als Wickelkondensator bezeichnen würde.

Das mittlere Bild zeigt ein Perpetuum Mobile aus dem Besitz des württembergischen Königs. Ein Mechaniker namens Zamboni (hatte er eine Green-Card?) war der Erbauer. Die linke und die rechte Säule bestehen aus vielen Dünnschichtbatterien und erzeugen so eine hohe positive und negative Spannung. Das Kügelchen in der Mitte wird, je nach Ladung von der linken oder der rechten Seite abgestossen. dabei transportiert es negative Ladung vom negativen Pol zum positiven, und umgekehrt. Das Perpetuum Mobile soll immerhin zehn Jahre im Betrieb gewesen sein.

Das rechte Bild zeigt einen Vorschlag, wie ein elektrischer Leuchtturm aussehen könnte. Zimmermann bemerkt, dass leider die Betriebskosten (Batterien) zu hoch seien.